Kalender

26. Mai 2018, Auf Anmeldung, 9.50 - 15.00 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Nidwaldner Museumstagung

Nidwalden gestalten. Eine städtebauliche Herausforderung

Die Landfläche ist beschränkt! Dies gilt umso mehr, als die Wirtschaft jährlich wächst und die Bevölkerung stetig zunimmt. Mit baulicher Verdichtung nach innen versucht man die drohende Zersiedelung zu stoppen. Dies stellt Bund, Kanton und Gemeinden, aber auch Gewerbe, Industrie und private Bauherren vor grosse Herausforderungen. Kann es gelingen, zu verdichten und gleichzeitig die Lebensqualität zu steigern? Welche Strategien zur Qualitätsentwicklung von Gewerbegebieten gibt es? Und wie beugen wir der drohenden Segregation vor? Diese und weitere Fragen rund um das Thema "Verdichtung" werden an der Museumstagung analysiert. Und die Diskussion soll aufzeigen, welche neuen Wege auch Nidwalden offen stehen.

 

Programm

09:50 – 10:00 Uhr        Begrüssung
Stefan Zollinger, Vorsteher Amt für Kultur / Leiter Nidwaldner Museum

Inputreferate

10:00 – 10:30 Uhr        Visionen des Baudirektors
Baudirektor Josef Niederberger         

10:30 – 11:15 Uhr        Zukunft Arbeitslandschaften 

Prof. Dr. Stefan Kurath, Institutsleitung Institut Urban Landscape, ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Winterthur                  

11:15 – 12:00 Uhr        Dichte wagen! Ein Plädoyer
Dr. habil. Angelus Eisinger, Direktor Regionalplanung Zürich und Umgebung RZU, Zürich  
        

12:00 – 13:00 Uhr        Stehlunch


Fallbeispiele

Moderation und Diskussionsleitung: Köbi Gantenbein, Chefredaktor und Verleger Hochparterre, Verlag für Architektur, Planung und Design

13:00 – 13:15 Uhr        Die vertikale Fabrik
Beat Weiss, Geschäftsführer V-ZUG Immobilien AG, Zug

13:15 – 13:30 Uhr        Das Nidwaldner Hochhauskonzept
Christian Blum, Eckhaus AG – Städtebau Raumplanung, Zürich

13:30 – 13:45 Uhr        Potential Bahnhofareal
Axel Schmidt, Projektleiter Herisau Bahnhofplatz,
Hosoya Schaefer Architects AG, Zürich

13:45 – 14:00 Uhr        Verdichtung und Freiraum
Elsbeth Flüeler, Kulturgeografin, Stans

14:00 – 14:15 Uhr        Städtebau im Dorf: Engelbergstrasse 12/14, Stans
Ivo Lütolf, Lütolf und Scheuner Architekten, Luzern

14:15 - 15:00 Uhr Schlussdiskussion
Köbi Gantenbein diskutiert mit den Inputreferenten Josef Niederberger, Dr. Stefan Kurath und Dr. Angelus Eisinger die Fallbeispiele


Anmeldung:
bis 22. Mai an museum@nw.ch oder 041 618 73 40.
Die Teilnahme ist kostenlos. Die Platzzahl ist beschränkt.

 
Ort: Pavillon, Winkelriedhaus, Stans
Zehn Gehminuten vom Bahnhof Stans.
Parkplätze in beschränkter Anzahl beim Winkelriedhaus vorhanden.

3. Juni 2018, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Öffentliche Führung


Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Gebaut während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie. Im Falle eines Angriffs hätte das  Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, ausgerichtet auf neue Bedrohungsszenarien.

6. Juni 2018, 18.30 Uhr
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

Mutig, trotzig, selbstbestimmt - Nidwaldens Weg in die Moderne

Schlaglicht-Rundgang


Rundgang mit Dr. Peter Steiner, Jurist, Stans und Stefan Zollinger, Museumsleiter

In den Schlaglicht-Rundgängen erörtern und kommentieren Expertinnen und Experten aus der Kunst oder dem kulturhistorischen Bereich, Themen und Objekte aus den Ausstellungen des Nidwaldner Museums. Ihre Sichtweisen eröffnen neue Perspektiven auf die Exponate. Der Schlaglicht-Rundgang am 6. Juni 2018 findet im Nidwaldner Museum Salzmagazin in der Dauerausstellung "Mutig, trotzig, selbstbestimmt – Nidwaldens Weg in die Moderne" mit Dr. Peter Steiner, Jurist und Lokalhistoriker (Stans) und dem Museumsleiter Stefan Zollinger statt.

Nidwalden widersetzte sich dem Anpassungsdruck, den die übrige Schweiz in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts auf den Bergkanton ausübte, immer wieder. Bis 1848 lehnte Nidwalden sämtliche nationalen Verfassungen ab und wurde 1798 sogar mit Waffengewalt zur Zugehörigkeit gezwungen. Sture Nidwaldner? Hinterwäldlerkanton? Keineswegs. Der Kleinkanton, der bis zum besseren Anschluss ans Eisenbahn- und Nationalstrassennetz 1954 geografisch stark isoliert war, brachte dank fortschrittlichen Persönlichkeiten auch erstaunliche Werke hervor. Die historische Dauerausstellung im Salzmagazin geht dem Selbstbehauptungswille der Nidwaldner nach und zeigt in sieben "Nidwaldner Geschichten" auf, was in den vergangenen 750 Jahren im Kanton passiert ist.

Peter Steiner beschäftigt sich intensiv mit der Kultur und der Geschichte Nidwaldens, so war er zum Beispiel Initiator und Projektleiter der im Jahr 2014 erschienenen "Geschichte des Kantons Nidwalden". Beim Schlaglichtrundgang führt er durch die historische Dauerausstellung und erläutert die Themen aus seiner Sicht.

Ein spezielles Augenmerkt liegt bei dieser Führung auf den Ereignissen rund um den Abstimmungskampf gegen das Atomendlager Wellenberg. Peter Steiner war als Protagonist an vorderster Front bei diesem Ereignis, das landesweit für Aufmerksamkeit sorgte, dabei.

15. Juni 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Leonard von Matt

Vernissage

genaue Angaben folgen...

24. Juni 2018
Emmetten

Luft Seil Bahn Glück

Luftseilbähnli-Tag in Emmetten

Vergnügliches Bähnlifahren und Wandern für Gross und Klein.
In Emmetten NW befinden sich in nur 750 Meter Entfernung die Talstationen von vier Kleinseilbahnen und einer Gondelbahn.
Details zum Tag der offenen Luftseilbahnen ab 1. Juni auf luftseilbahnglueck.ch

1. Juli 2018, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Öffentliche Führung


Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Gebaut während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie. Im Falle eines Angriffs hätte das  Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, ausgerichtet auf neue Bedrohungsszenarien.

4. Juli 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Leonard von Matt

Schlaglicht-Rundgang

genaue Angaben folgen...

5. August 2018, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Öffentliche Führung


Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Gebaut während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie. Im Falle eines Angriffs hätte das  Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, ausgerichtet auf neue Bedrohungsszenarien.

2. September 2018, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Öffentliche Führung


Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Gebaut während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie. Im Falle eines Angriffs hätte das  Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, ausgerichtet auf neue Bedrohungsszenarien.

5. September 2018, 18.30 Uhr
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

Luft Seil Bahn Glück

Schlaglicht-Rundgang

genaue Angaben folgen...

3. Oktober 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Leonard von Matt

Schlaglicht-Rundgang

genaue Angaben folgen...

7. Oktober 2018, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Öffentliche Führung


Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Gebaut während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie. Im Falle eines Angriffs hätte das  Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, ausgerichtet auf neue Bedrohungsszenarien.

28. Oktober 2018, 13.00 - 17.00 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Familiensonntag

genaue Angaben folgen...

9. November 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Auswahl NOW 18

Vernissage

genaue Angaben folgen...

14. November 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Auswahl NOW 18

Schlaglicht-Rundgang

genaue Angaben folgen...
Kalender
X

Kalender

26. Mai 2018
Auf Anmeldung, 9.50 - 15.00 Uhr

Nidwaldner Museumstagung

Nidwalden gestalten. Eine städtebauliche Herausforderung

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

3. Juni 2018
11 Uhr

Festung Fürigen

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

6. Juni 2018
18.30 Uhr

Mutig, trotzig, selbstbestimmt - Nidwaldens Weg in die Moderne

Schlaglicht-Rundgang

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

15. Juni 2018
18.30 Uhr

Leonard von Matt

Vernissage

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

24. Juni 2018

Luft Seil Bahn Glück

Luftseilbähnli-Tag in Emmetten

Emmetten

1. Juli 2018
11 Uhr

Festung Fürigen

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

4. Juli 2018
18.30 Uhr

Leonard von Matt

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

5. August 2018
11 Uhr

Festung Fürigen

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

2. September 2018
11 Uhr

Festung Fürigen

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

5. September 2018
18.30 Uhr

Luft Seil Bahn Glück

Schlaglicht-Rundgang

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

3. Oktober 2018
18.30 Uhr

Leonard von Matt

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

7. Oktober 2018
11 Uhr

Festung Fürigen

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

28. Oktober 2018
13.00 - 17.00 Uhr

Festung Fürigen

Familiensonntag

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

9. November 2018
18.30 Uhr

Auswahl NOW 18

Vernissage

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

14. November 2018
18.30 Uhr

Auswahl NOW 18

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans