Kalender

1. Mai 2019, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Athene Galiciadis - Spiraling Shifts

Schlaglicht-Rundgang


Schlaglicht-Rundgang durch die Ausstellung und Spaziergang zum Kunstprojekt der Stanser Musiktage mit Barbara Ruf, Kuratorin der Ausstellung und Patrizia Keller, Kuratorin/Stv. Leiterin Nidwaldner Museum.

4. Mai 2019, 16.00 - ca. 17 Uhr
Start: Dorfplatz Stans, Ende: Winkelriedhaus

Athene Galiciadis - Spiraling Shifts

Kunstrundgang

Kunstrundgang mit Athene Galiciadis und Barbara Ruf, Kuratorin der Ausstellung zum Kunstprojekt der Stanser Musiktage und zur Ausstellung.

Start auf dem Dorfplatz Stans um 16 Uhr, Ende ca. 17 Uhr im Nidwaldner Museum Winkelriedhaus.

Die Teilnahme ist kostenlos.

5. Mai 2019, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Seit April 2018 präsentiert das Nidwaldner Museum in der Festung Fürigen eine neu konzipierte Dauerausstellung.
Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Erbaut während des Zweiten Weltkriegs, war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie der Schweizer Armee. Im Falle eines Angriffs
hätte das Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, wenn auch auf neue Bedrohungsszenarien aus gerichtet. Letztmals zogen 2009 Männer – nun als Soldaten verkleidet – für eine Reality-Show des Schweizer Fernsehens in den Stollen. Als Museum kann die Festung seit 1991 erkundet werden.

Die aktuelle Ausstellung richtet den Blick auf die Festung und ihr Abwehrkonzept. Sie thema tisiert die gesellschaftlichen Entwicklungen der Region und zeigt das Leben und den Alltag der Männer, die in Fürigen bis in die 1980er Jahre ihren Dienst leisteten. Ein audiovisueller Rundgang führt durch den äusseren Stollen, zu den Geschützständen und schliesslich in den Unterkunftsbereich. Hier
wurde gegessen und geschlafen. Was hat die Festungssoldaten während des mehrwöchigen Aufenthalts im Berg beschäftigt? Welche Sorgen drückten
und plag ten sie? Was schrieben sie ihren Lieben nach Hau se? Erleben Sie hautnah ein Stück Schweizer Geschichte und erkunden Sie die geheime Welt im Felsen!

16. Mai 2019, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Das Porträt - Ausgewählte Werke aus der Sammlung der Frey-Näpflin-Stiftung

Eröffnung

Weitere Angaben folgen...

19. Mai 2019
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

Jäger, Tiere, Wilderer

Internationaler Museumstag. Museen - Zukunft lebendiger Traditionen

Internationaler Museumstag "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen", kostenloser Eintritt in alle Häuser des Nidwaldner Museums.

22. Mai 2019, 18.30 Uhr
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

Jäger, Tiere, Wilderer

Schlaglicht-Rundgang

Schlaglicht-Rundgang mit Fredi M. Murer, Filmemacher.

2. Juni 2019, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Seit April 2018 präsentiert das Nidwaldner Museum in der Festung Fürigen eine neu konzipierte Dauerausstellung.
Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Erbaut während des Zweiten Weltkriegs, war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie der Schweizer Armee. Im Falle eines Angriffs
hätte das Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, wenn auch auf neue Bedrohungsszenarien aus gerichtet. Letztmals zogen 2009 Männer – nun als Soldaten verkleidet – für eine Reality-Show des Schweizer Fernsehens in den Stollen. Als Museum kann die Festung seit 1991 erkundet werden.

Die aktuelle Ausstellung richtet den Blick auf die Festung und ihr Abwehrkonzept. Sie thema tisiert die gesellschaftlichen Entwicklungen der Region und zeigt das Leben und den Alltag der Männer, die in Fürigen bis in die 1980er Jahre ihren Dienst leisteten. Ein audiovisueller Rundgang führt durch den äusseren Stollen, zu den Geschützständen und schliesslich in den Unterkunftsbereich. Hier
wurde gegessen und geschlafen. Was hat die Festungssoldaten während des mehrwöchigen Aufenthalts im Berg beschäftigt? Welche Sorgen drückten
und plag ten sie? Was schrieben sie ihren Lieben nach Hau se? Erleben Sie hautnah ein Stück Schweizer Geschichte und erkunden Sie die geheime Welt im Felsen!

16. Juni 2019, 13.00 - 17.00 Uhr
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

Jäger, Tiere und Wilderer

Familiensonntag

Familiensonntag, ein Programm für Familien in der Ausstellung "Jäger, Tiere, Wilderer - Handwerk und Legenden in Nidwalden".

26. Juni 2019, 18.30 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Schlaglicht-Rundgang

Weitere Angaben folgen...

7. Juli 2019, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Seit April 2018 präsentiert das Nidwaldner Museum in der Festung Fürigen eine neu konzipierte Dauerausstellung.
Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Erbaut während des Zweiten Weltkriegs, war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie der Schweizer Armee. Im Falle eines Angriffs
hätte das Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, wenn auch auf neue Bedrohungsszenarien aus gerichtet. Letztmals zogen 2009 Männer – nun als Soldaten verkleidet – für eine Reality-Show des Schweizer Fernsehens in den Stollen. Als Museum kann die Festung seit 1991 erkundet werden.

Die aktuelle Ausstellung richtet den Blick auf die Festung und ihr Abwehrkonzept. Sie thema tisiert die gesellschaftlichen Entwicklungen der Region und zeigt das Leben und den Alltag der Männer, die in Fürigen bis in die 1980er Jahre ihren Dienst leisteten. Ein audiovisueller Rundgang führt durch den äusseren Stollen, zu den Geschützständen und schliesslich in den Unterkunftsbereich. Hier
wurde gegessen und geschlafen. Was hat die Festungssoldaten während des mehrwöchigen Aufenthalts im Berg beschäftigt? Welche Sorgen drückten
und plag ten sie? Was schrieben sie ihren Lieben nach Hau se? Erleben Sie hautnah ein Stück Schweizer Geschichte und erkunden Sie die geheime Welt im Felsen!

4. August 2019, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Seit April 2018 präsentiert das Nidwaldner Museum in der Festung Fürigen eine neu konzipierte Dauerausstellung.
Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Erbaut während des Zweiten Weltkriegs, war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie der Schweizer Armee. Im Falle eines Angriffs
hätte das Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, wenn auch auf neue Bedrohungsszenarien aus gerichtet. Letztmals zogen 2009 Männer – nun als Soldaten verkleidet – für eine Reality-Show des Schweizer Fernsehens in den Stollen. Als Museum kann die Festung seit 1991 erkundet werden.

Die aktuelle Ausstellung richtet den Blick auf die Festung und ihr Abwehrkonzept. Sie thema tisiert die gesellschaftlichen Entwicklungen der Region und zeigt das Leben und den Alltag der Männer, die in Fürigen bis in die 1980er Jahre ihren Dienst leisteten. Ein audiovisueller Rundgang führt durch den äusseren Stollen, zu den Geschützständen und schliesslich in den Unterkunftsbereich. Hier
wurde gegessen und geschlafen. Was hat die Festungssoldaten während des mehrwöchigen Aufenthalts im Berg beschäftigt? Welche Sorgen drückten
und plag ten sie? Was schrieben sie ihren Lieben nach Hau se? Erleben Sie hautnah ein Stück Schweizer Geschichte und erkunden Sie die geheime Welt im Felsen!

16. August 2019, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Jäger, Tiere, Wilderer

Lesung "Die eine wilde Jagd"

Sommer im Museum im Winkelriedhaus, Lesung aus dem Buch "Die eine wilde Jagd" mit Hanspeter Müller-Drossaart

Basil Rogger im Gespräch mit Ernst Rengger, Sohn des Autors

24. August 2019
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Sommer im Museum

Museumstagung. Kultur und Tourismus

Weitere Angaben folgen...

25. August 2019

Familiensonntag

Weitere Angaben folgen...

30. August 2019
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Sommer im Museum

Happen - Ein Performanceabend

Weitere Angaben folgen...

1. September 2019, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Seit April 2018 präsentiert das Nidwaldner Museum in der Festung Fürigen eine neu konzipierte Dauerausstellung.
Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Erbaut während des Zweiten Weltkriegs, war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie der Schweizer Armee. Im Falle eines Angriffs
hätte das Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, wenn auch auf neue Bedrohungsszenarien aus gerichtet. Letztmals zogen 2009 Männer – nun als Soldaten verkleidet – für eine Reality-Show des Schweizer Fernsehens in den Stollen. Als Museum kann die Festung seit 1991 erkundet werden.

Die aktuelle Ausstellung richtet den Blick auf die Festung und ihr Abwehrkonzept. Sie thema tisiert die gesellschaftlichen Entwicklungen der Region und zeigt das Leben und den Alltag der Männer, die in Fürigen bis in die 1980er Jahre ihren Dienst leisteten. Ein audiovisueller Rundgang führt durch den äusseren Stollen, zu den Geschützständen und schliesslich in den Unterkunftsbereich. Hier
wurde gegessen und geschlafen. Was hat die Festungssoldaten während des mehrwöchigen Aufenthalts im Berg beschäftigt? Welche Sorgen drückten
und plag ten sie? Was schrieben sie ihren Lieben nach Hau se? Erleben Sie hautnah ein Stück Schweizer Geschichte und erkunden Sie die geheime Welt im Felsen!

7. September 2019
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Sommer im Museum

Kunstmarkt

Weitere Angaben folgen...

25. September 2019, 18.30 Uhr
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

Jäger, Tiere, Wilderer

Schlaglicht-Rundgang

Schlaglicht-Rundgang mit Michael Blatter, Autor des Buches "Doppelmord auf der Gruobialp".

27. September 2019, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Rudolf Blättler

Eröffnung

Weitere Angaben folgen...

6. Oktober 2019, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Seit April 2018 präsentiert das Nidwaldner Museum in der Festung Fürigen eine neu konzipierte Dauerausstellung.
Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Erbaut während des Zweiten Weltkriegs, war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie der Schweizer Armee. Im Falle eines Angriffs
hätte das Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, wenn auch auf neue Bedrohungsszenarien aus gerichtet. Letztmals zogen 2009 Männer – nun als Soldaten verkleidet – für eine Reality-Show des Schweizer Fernsehens in den Stollen. Als Museum kann die Festung seit 1991 erkundet werden.

Die aktuelle Ausstellung richtet den Blick auf die Festung und ihr Abwehrkonzept. Sie thema tisiert die gesellschaftlichen Entwicklungen der Region und zeigt das Leben und den Alltag der Männer, die in Fürigen bis in die 1980er Jahre ihren Dienst leisteten. Ein audiovisueller Rundgang führt durch den äusseren Stollen, zu den Geschützständen und schliesslich in den Unterkunftsbereich. Hier
wurde gegessen und geschlafen. Was hat die Festungssoldaten während des mehrwöchigen Aufenthalts im Berg beschäftigt? Welche Sorgen drückten
und plag ten sie? Was schrieben sie ihren Lieben nach Hau se? Erleben Sie hautnah ein Stück Schweizer Geschichte und erkunden Sie die geheime Welt im Felsen!

23. Oktober 2019, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Rudolf Blättler

Schlaglicht-Rundgang

Weitere Angaben folgen...

10. November 2019

Familiensonntag

Weitere Angaben folgen...

27. November 2019, 18.30 Uhr
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

Mutig, trotzig, selbstbestimmt - Nidwaldens Weg in die Moderne

Schlaglicht-Rundgang

Weitere Angaben folgen...
Kalender
X

Kalender

1. Mai 2019
18.30 Uhr

Athene Galiciadis - Spiraling Shifts

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

4. Mai 2019
16.00 - ca. 17 Uhr

Athene Galiciadis - Spiraling Shifts

Kunstrundgang

Start: Dorfplatz Stans, Ende: Winkelriedhaus

5. Mai 2019
11 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

16. Mai 2019
18.30 Uhr

Das Porträt - Ausgewählte Werke aus der Sammlung der Frey-Näpflin-Stiftung

Eröffnung

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

19. Mai 2019

Jäger, Tiere, Wilderer

Internationaler Museumstag. Museen - Zukunft lebendiger Traditionen

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

22. Mai 2019
18.30 Uhr

Jäger, Tiere, Wilderer

Schlaglicht-Rundgang

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

2. Juni 2019
11 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

16. Juni 2019
13.00 - 17.00 Uhr

Jäger, Tiere und Wilderer

Familiensonntag

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

26. Juni 2019
18.30 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Schlaglicht-Rundgang

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

7. Juli 2019
11 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

4. August 2019
11 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

16. August 2019
18.30 Uhr

Jäger, Tiere, Wilderer

Lesung "Die eine wilde Jagd"

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

24. August 2019

Sommer im Museum

Museumstagung. Kultur und Tourismus

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

25. August 2019

Familiensonntag

30. August 2019

Sommer im Museum

Happen - Ein Performanceabend

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

1. September 2019
11 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

7. September 2019

Sommer im Museum

Kunstmarkt

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

25. September 2019
18.30 Uhr

Jäger, Tiere, Wilderer

Schlaglicht-Rundgang

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

27. September 2019
18.30 Uhr

Rudolf Blättler

Eröffnung

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

6. Oktober 2019
11 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

23. Oktober 2019
18.30 Uhr

Rudolf Blättler

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

10. November 2019

Familiensonntag

27. November 2019
18.30 Uhr

Mutig, trotzig, selbstbestimmt - Nidwaldens Weg in die Moderne

Schlaglicht-Rundgang

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans