Kalender

25. April 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Luc Mattenberger & Max Philipp Schmid - Collisions

Öffentliche Führung

Rundgang durch die Ausstellung mit Luc Mattenberger und Max Philipp Schmid und beiden Kuratorinnen.

29. April 2018, 13.00 - 17.00 Uhr
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

Luft Seil Bahn Glück

Familiensonntag


Familiensonntag

Luftseilbahn - leicht gemacht!

Baut euer eigenes Bähnli! Den ganzen Sonntagnachmittag haben Kinder und Erwachsene die Gelegenheit, unter Anleitung ein ganz persönliches und funktionstüchtiges Luftseilbähnli-Modell aus verschiedenen Materialien und Techniken zu entwickeln.
Natürlich werden die Bähnli auch gleich beim Salzmagazin getestet.

2. Mai 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Luc Mattenberger & Max Philipp Schmid - Collisions

Schlaglicht-Rundgang


Rundgang mit Eva Kuhn, Kunsthistorikerin und Filmwissenschaftlerin, Basel/Lüneburg

In den Schlaglicht-Rundgängen erörtern und kommentieren Expertinnen und Experten aus der Kunst oder dem kulturhistorischen Bereich, Themen und Objekte aus den Ausstellungen des Nidwaldner Museums. Ihre Sichtweisen eröffnen neue Perspektiven auf die Exponate. Der Schlaglicht-Rundgang am 2. Mai 2018 findet im Nidwaldner Museum Winkelriedhaus in der Ausstellung "Luc Mattenberger & Max Philipp Schmid – Collisions" mit Eva Kuhn, Kunst- und Filmwissenschaftlerin (Basel/Lüneburg) und den beiden Kuratorinnen statt.

In "Collisions" bieten die Arbeiten der beiden eingeladenen Künstler Luc Mattenberger und Max Philipp Schmid eine Plattform, um Themenfelder wie Ein- und Ausschluss, Tradition, Modifikation oder Transformation zu erörtern. Der "Kollision" begegnen wir in den Werken der beiden Künstler immer wieder. In unterschiedlicher Weise sprechen sie von der Ambivalenz, wenn menschliches Begehren nach Fortschritt auf menschliche Zerbrechlichkeit stösst. Luc Mattenberger erkundet in seinen Arbeiten die Begegnung von Mensch und Maschine. In seinen Skulpturen fügt er alltägliche Apparaturen zu neuen Objekten zusammen. Mithilfe dieser maschinellen Vorrichtungen erforscht er Produktion, Nutzung und Verteilsysteme von Energie. Die Film- und Videoarbeiten von Max Philipp Schmid sind musikalische Montagen und kreisen um die Darstellung von Emotionen, Sehnsüchten und Lebensentwürfen in unserem Alltag. Dabei experimentiert er stets an den Grenzen der Realität und unserer Interpretation hiervon.

Eva Kuhn studierte Kunstgeschichte, Filmwissenschaften und Philosophie an den Universitäten Basel, Zürich und Berlin. 2013 promovierte sie an der Universität Basel. Aktuell ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Professur für Gegenwartskunst an der Universität Lüneburg tätig. Eva Kuhn führt zusammen mit den Co-Kuratorinnen Patrizia Keller, Nidwaldner Museum und Chantal Molleur, White Frame durch die Ausstellung "Collisions".

6. Mai 2018, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Öffentliche Führung


Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Gebaut während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie. Im Falle eines Angriffs hätte das  Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, ausgerichtet auf neue Bedrohungsszenarien.

13. Mai 2018, 11.00 - 17.00 Uhr
Salzmagazin, Winkelriedhaus und Festung Fürigen

Internationaler Museumstag

Am internationalen Museumstag ist der Eintritt in unsere drei Häuser kostenlos.


Im Salzmagazin bieten wir ein spezielles Programm:

13. Mai 2018, 11.00 - 12.00 Uhr
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans
Luft Seil Bahn Glück
Seilbahngeschichten und –gedichte. Literarische Matinee mit den Schauspielern Leontina Lechmann und Walter Sigi Arnold, begleitet vom KontrabassistenChristian Hartmann. Eintritt frei.

13. Mai 2018, 11.00 - 12.00
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

Luft Seil Bahn Glück

Seilbahngeschichten- und gedichte

Seilbahngeschichten und –gedichte.
Literarische Matinee mit den Schauspielern Leontina Lechmann und Walter Sigi Arnold, begleitet vom KontrabassistenChristian Hartmann. Eintritt frei.

26. Mai 2018, Auf Anmeldung, 9.50 - 15.00 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Nidwaldner Museumstagung

Nidwalden gestalten. Eine städtebauliche Herausforderung

Die Landfläche ist beschränkt! Dies gilt umso mehr, als die Wirtschaft jährlich wächst und die Bevölkerung stetig zunimmt. Mit baulicher Verdichtung nach innen versucht man die drohende Zersiedelung zu stoppen. Dies stellt Bund, Kanton und Gemeinden, aber auch Gewerbe, Industrie und private Bauherren vor grosse Herausforderungen. Kann es gelingen, zu verdichten und gleichzeitig die Lebensqualität zu steigern? Welche Strategien zur Qualitätsentwicklung von Gewerbegebieten gibt es? Und wie beugen wir der drohenden Segregation vor? Diese und weitere Fragen rund um das Thema "Verdichtung" werden an der Museumstagung analysiert. Und die Diskussion soll aufzeigen, welche neuen Wege auch Nidwalden offen stehen.

 

Programm

09:50 – 10:00 Uhr        Begrüssung
Stefan Zollinger, Vorsteher Amt für Kultur / Leiter Nidwaldner Museum

Inputreferate

10:00 – 10:30 Uhr        Visionen des Baudirektors
Baudirektor Josef Niederberger         

10:30 – 11:15 Uhr        Zukunft Arbeitslandschaften 

Prof. Dr. Stefan Kurath, Institutsleitung Institut Urban Landscape, ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Winterthur                  

11:15 – 12:00 Uhr        Dichte wagen! Ein Plädoyer
Dr. habil. Angelus Eisinger, Direktor Regionalplanung Zürich und Umgebung RZU, Zürich  
        

12:00 – 13:00 Uhr        Stehlunch


Fallbeispiele

Moderation und Diskussionsleitung: Köbi Gantenbein, Chefredaktor und Verleger Hochparterre, Verlag für Architektur, Planung und Design

13:00 – 13:15 Uhr        Die vertikale Fabrik
Beat Weiss, Geschäftsführer V-ZUG Immobilien AG, Zug

13:15 – 13:30 Uhr        Das Nidwaldner Hochhauskonzept
Christian Blum, Eckhaus AG – Städtebau Raumplanung, Zürich

13:30 – 13:45 Uhr        Potential Bahnhofareal
Axel Schmidt, Projektleiter Herisau Bahnhofplatz,
Hosoya Schaefer Architects AG, Zürich

13:45 – 14:00 Uhr        Verdichtung und Freiraum
Elsbeth Flüeler, Kulturgeografin, Stans

14:00 – 14:15 Uhr        Städtebau im Dorf: Engelbergstrasse 12/14, Stans
Ivo Lütolf, Lütolf und Scheuner Architekten, Luzern

14:15 - 15:00 Uhr Schlussdiskussion
Köbi Gantenbein diskutiert mit den Inputreferenten Josef Niederberger, Dr. Stefan Kurath und Dr. Angelus Eisinger die Fallbeispiele


Anmeldung:
bis 22. Mai an museum@nw.ch oder 041 618 73 40.
Die Teilnahme ist kostenlos. Die Platzzahl ist beschränkt.

 
Ort: Pavillon, Winkelriedhaus, Stans
Zehn Gehminuten vom Bahnhof Stans.
Parkplätze in beschränkter Anzahl beim Winkelriedhaus vorhanden.

3. Juni 2018, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Öffentliche Führung


Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Gebaut während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie. Im Falle eines Angriffs hätte das  Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, ausgerichtet auf neue Bedrohungsszenarien.

6. Juni 2018, 18.30 Uhr
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

Mutig, trotzig, selbstbestimmt - Nidwaldens Weg in die Moderne

Schlaglicht-Rundgang

genaue Angaben folgen...

15. Juni 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Leonard von Matt

Vernissage

genaue Angaben folgen...

24. Juni 2018
Emmetten

Luft Seil Bahn Glück

Luftseilbähnli-Tag in Emmetten

Vergnügliches Bähnlifahren und Wandern für Gross und Klein.
In Emmetten NW befinden sich in nur 750 Meter Entfernung die Talstationen von vier Kleinseilbahnen und einer Gondelbahn.
Details zum Tag der offenen Luftseilbahnen ab 1. Juni auf luftseilbahnglueck.ch

1. Juli 2018, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Öffentliche Führung


Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Gebaut während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie. Im Falle eines Angriffs hätte das  Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, ausgerichtet auf neue Bedrohungsszenarien.

4. Juli 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Leonard von Matt

Schlaglicht-Rundgang

genaue Angaben folgen...

5. August 2018, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Öffentliche Führung


Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Gebaut während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie. Im Falle eines Angriffs hätte das  Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, ausgerichtet auf neue Bedrohungsszenarien.

2. September 2018, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Öffentliche Führung


Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Gebaut während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie. Im Falle eines Angriffs hätte das  Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, ausgerichtet auf neue Bedrohungsszenarien.

5. September 2018, 18.30 Uhr
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

Luft Seil Bahn Glück

Schlaglicht-Rundgang

genaue Angaben folgen...

3. Oktober 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Leonard von Matt

Schlaglicht-Rundgang

genaue Angaben folgen...

7. Oktober 2018, 11 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Öffentliche Führung


Hinter den schroffen Felswänden des Bürgenbergs bei Stansstad versteckt sich die Festung Fürigen. Gebaut während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil des Reduits, der damaligen Verteidigungsstrategie. Im Falle eines Angriffs hätte das  Artilleriewerk mit seinen zwei Kanonen dazu beitragen sollen, einen deutschen Vormarsch in die Alpenregion abzuwehren. Auch im Kalten Krieg blieb die Festung in Betrieb, ausgerichtet auf neue Bedrohungsszenarien.

28. Oktober 2018, 13.00 - 17.00 Uhr
Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

Festung Fürigen

Familiensonntag

genaue Angaben folgen...

9. November 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Auswahl NOW 18

Vernissage

genaue Angaben folgen...

14. November 2018, 18.30 Uhr
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

Auswahl NOW 18

Schlaglicht-Rundgang

genaue Angaben folgen...
Kalender
X

Kalender

25. April 2018
18.30 Uhr

Luc Mattenberger & Max Philipp Schmid - Collisions

Öffentliche Führung

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

29. April 2018
13.00 - 17.00 Uhr

Luft Seil Bahn Glück

Familiensonntag

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

2. Mai 2018
18.30 Uhr

Luc Mattenberger & Max Philipp Schmid - Collisions

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

6. Mai 2018
11 Uhr

Festung Fürigen

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

13. Mai 2018
11.00 - 17.00 Uhr

Internationaler Museumstag

Salzmagazin, Winkelriedhaus und Festung Fürigen

13. Mai 2018
11.00 - 12.00

Luft Seil Bahn Glück

Seilbahngeschichten- und gedichte

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

26. Mai 2018
Auf Anmeldung, 9.50 - 15.00 Uhr

Nidwaldner Museumstagung

Nidwalden gestalten. Eine städtebauliche Herausforderung

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

3. Juni 2018
11 Uhr

Festung Fürigen

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

6. Juni 2018
18.30 Uhr

Mutig, trotzig, selbstbestimmt - Nidwaldens Weg in die Moderne

Schlaglicht-Rundgang

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

15. Juni 2018
18.30 Uhr

Leonard von Matt

Vernissage

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

24. Juni 2018

Luft Seil Bahn Glück

Luftseilbähnli-Tag in Emmetten

Emmetten

1. Juli 2018
11 Uhr

Festung Fürigen

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

4. Juli 2018
18.30 Uhr

Leonard von Matt

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

5. August 2018
11 Uhr

Festung Fürigen

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

2. September 2018
11 Uhr

Festung Fürigen

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

5. September 2018
18.30 Uhr

Luft Seil Bahn Glück

Schlaglicht-Rundgang

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

3. Oktober 2018
18.30 Uhr

Leonard von Matt

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

7. Oktober 2018
11 Uhr

Festung Fürigen

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

28. Oktober 2018
13.00 - 17.00 Uhr

Festung Fürigen

Familiensonntag

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

9. November 2018
18.30 Uhr

Auswahl NOW 18

Vernissage

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

14. November 2018
18.30 Uhr

Auswahl NOW 18

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans