2012 Meine Grosseltern — Geschichten zur Erinnerung. Ein Langzeitprojekt von Mats Staub

Zurück zum Archiv

4. März bis 17. Juni 2012
Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, 6370 Stans

Meine Grosseltern

Flyer zur Ausstellung

Unsere Grosseltern sind unsere persönliche Verbindung in eine Vergangenheit, die wir nur aus Filmen und büchern kennen. aber wie lebten und liebten die Grosseltern in jener Zeit? Und, was ist uns davon geblieben? // «Meine Grosseltern» geht diesen Fragen nach. Die Ausstellung basiert auf der Sammlung des «Erinnerungsbüros». 2008 vom Schweizer Künstler Mats Staub initiiert, war das «Erinnerungsbüro» seither Ort für Hunderte von Gesprächen mit Enkelinnen und Enkeln verschiedenen Alters und verschiedener Herkunft. // Als Hörausstellung konzipiert, präsentiert «Meine Grosseltern» Ausschnitte aus diesem reichhaltigen Fundus - ein Kaleidoskop von grossen Liebesgeschichten und kleinen Dramen, von detailliert wiedergegebenen Lebensläufen und zögernden Vermutungen, von Welt- und Familiengeschichten. Aus den einzelnen Erzählungen entsteht das Portrait einer Generation - vor allem aber evoziert «Meine Grosseltern» persönliche Fragen nach Herkunft und Identität, Erinnern und Vergessen, Mythos und Wahrheit.

Machen Sie mit!
Die Ausstellung im Nidwaldner Museum lässt auch die Erinnerungen der Besucherinnen und Besucher aufleben. Bringen Sie Dinge und ihre Geschichten, die Sie an Ihre Grosseltern erinnern ins Museum. Das Museum als Hort der Erinnerungskultur stellt diese Objekte während der Ausstellungsdauer aus.

Dauer der Ausstellung: 4. März bis 17. Juni 2012
Wo: Salzmagazin, Stansstaderstr. 23 in Stans
Offen: Mi-Fr 14-17 Uhr und Sa+So 11-17 Uhr

Vernissage: Samstag, 3. März 2012 um 17 Uhr
Öffentliche Führungen: 18.03. + 06.05.2012 jeweils um 11 Uhr
Gespräch am Mittwoch: 14.03. + 04.04. + 09.05. + 13.06.2012 jeweils um 19.30 Uhr


Ausstellungsansichten, Fotograf: Christian Hartmann

L1017314.jpg

L1017329.jpg

Einblick in die Ausstellung1.jpg

L1018535.jpg

L1018531.jpg

Zurück zum Archiv

Kalender
X

Kalender

3. April 2020
18.30 Uhr

ABGESAGT: Heepä, gigele, gäitsche - Mundart in der Deutschschweiz

Vernissage

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

5. April 2020
11.00 Uhr

ABGESAGT: Festung Fürigen von 1941 bis heute - Ausnahmezustand und Alltag im Berg

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

5. April 2020
14.30 - 17.00 Uhr

ABGESAGT: Heepä, gigele, gäitsche - Mundart in der Deutschschweiz

Familiensonntag

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

22. April 2020
18.30 Uhr

Annemarie von Matt - widerstehlich

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

3. Mai 2020
11.00 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis heute - Ausnahmezustand und Alltag im Berg

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

6. Mai 2020
18.30 Uhr

Heepä, gigele, gäitsche - Mundart in der Deutschschweiz

Öffentliche Führung

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

7. Mai 2020
18.30 Uhr

Annemarie von Matt - widerstehlich

Führung in der Kantonsbibliothek

Kantonsbibliothek Nidwalden, Engelbergstr. 34, Stans

15. Mai 2020
Nachmittag

Tagung "Charles Wyrsch"

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

20. Mai 2020
18.30 Uhr

Annemarie von Matt - widerstehlich

Lesung

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

3. Juni 2020
18.30 Uhr

Annemarie von Matt - widerstehlich

Buchvernissage

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

7. Juni 2020
11.00 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis heute - Ausnahmezustand und Alltag im Berg

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

17. Juni 2020
19.00 Uhr

Heepä, gigele, gäitsche - Mundart in der Deutschschweiz

Vortrag

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

24. Juni 2020
18.30 Uhr

Annemarie von Matt - widerstehlich

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

27. Juni 2020
10.00 Uhr

Annemarie von Matt - widerstehlich

Führung in der Kantonsbibliothek

Kantonsbibliothek Nidwalden, Engelbergstr. 34, Stans

5. Juli 2020
11.00 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis heute - Ausnahmezustand und Alltag im Berg

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

8. Juli 2020
18.30 Uhr

Annemarie von Matt - widerstehlich

Öffentliche Führung

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

2. August 2020
11.00 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis heute - Ausnahmezustand und Alltag im Berg

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

21. August 2020
18.30 Uhr

Philipp von Matt - Architekt BDA, Berlin

Vernissage

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

6. September 2020
11.00 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis heute - Ausnahmezustand und Alltag im Berg

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

17. September 2020
19.00 Uhr

Heepä, gigele, gäitsche - Mundart in der Deutschschweiz

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

20. September 2020
13.00 - 17.00 Uhr

Familiensonntag

Rätselrundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

25. September 2020
18.30 Uhr

Nathalie Bissig

Vernissage

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

4. Oktober 2020
11.00 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis heute - Ausnahmezustand und Alltag im Berg

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

28. Oktober 2020
19.00 Uhr

Heepä, gigele, gäitsche - Mundart in der Deutschschweiz

Die Gebirgspoeten - Radio Alpin

Literaturhaus, Alter Postplatz 3, Stans

1. November 2020
13.00 - 17.00 Uhr

Nathalie Bissig

Familiensonntag

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

1. November 2020
11.00 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis heute - Ausnahmezustand und Alltag im Berg

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad