2009 Stanser Musiktage 2009. Hörsehbar — Stanser Findlinge an der Mürg

Zurück zum Archiv

20. April bis 25. April 2009
Eröffnung: 20. April 2009, 18 Uhr

Stanser Musiktage 2009. Hörsehbar

Flyer zu den Stanser Musiktagen

Das Nidwaldner Museum ist auch dieses Jahr mit der HörsehBar an den Stanser Musiktagen anzutreffen. Die Luzerner Künstlerin Barbara Jäggi schafft an der Mürgstrasse 12 eine abstrakte Landschaft aus Findlingen. Mehrere monolithische Objekte formen den Platz vor dem Nidwaldner Museum zur Bar, zur Lounge und zum Konzertsaal. Der Innerschweizer Komponist Reto Stadelmann bringt nämlich die stummen Klötze zum Klingen. Die Musik deutet die geformte Landschaft als Relikt vergangner Zeiten und belebt entschwundene Kulturen.

Kurz: die HörsehBar wird zum audiovisuellen Erlebnis für die Einstimmung auf die Konzerte oder für einen Ausklang nach den Konzerten mit flüssigen und essbaren Leckereien. Ab Donnerstag werden DJ’s zusätzlich die Bar bespielen.

Vernissage:
Mürgstrasse 12,  Stans, 20.4.2009, 18.00 Uhr

Öffnungszeiten HörsehBar, Mürgstrasse 12, Stans:
Montag-Donnerstag (20. bis 23.4) jeweils 18.30 Uhr bis 23.30 Uhr
Freitag + Samstag (24.4 + 25.4) jeweils 18.30 Uhr bis 01.00 Uhr

Freier Eintritt

Barbara-Jaeggi-047.jpg

Barbara-Jaeggi-043.jpg

Barbara-Jaeggi-042.jpg

Barbara-Jaeggi-046.jpg

Barbara-Jaeggi-041.jpg

Barbara-Jaeggi-044.jpg

Zurück zum Archiv

Kalender
X

Kalender

13. Dezember 2017
18.30 Uhr

Sammelstelle archithese - Samuli Blatter, Katalin Deér, Gregor Eldarb, Sophie Nys

Öffentliche Führung

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

31. Januar 2018
18.30 - 19.30 Uhr

Sammelstelle archithese – Samuli Blatter, Katalin Deér, Gregor Eldarb, Sophie Nys

Podium

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

2. Februar 2018
20.00 Uhr

Sammelstelle archithese - Samuli Blatter, Katalin Deér, Gregor Eldarb, Sophie Nys

Lecture Performance

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans