2017 Augustin Rebetez & Laurent Güdel — Loudspeakers Convention

Zurück zum Archiv

10. Juni bis 15. Oktober 2017
Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, 6370 Stans

Eröffnung: 09.06.2017, 18.30 Uhr

Augustin Rebetez & Laurent Güdel


Zwei Künstler, zwei Freunde – beide arbeiten mit Klängen. Augustin Rebetez’ multimediales Werk umfasst Zeichnungen, Skulpturen, Videos, Installationen
und Texte. Mit seinen poetischen Arbeiten überwindet er die Grenzen  herkömm-licher Kunstsparten. Seine Werke behandeln Alltägliches und Banales, Themen wie das Mysteriöse der Nacht, Träume und die Grenzen zwischen Realität und Fiktion. In seiner animistischen Welt erweckt er Möbel und Gegenstände zum Leben, ab- strahierte Tiere und Menschen mutieren zu Mischwesen. Dabei halten uns seine Arbeiten häufig mit schrägem Humor einen kritischen Spiegel vor Augen.
So wie seine Präsentationen viel eher der Idee eines Gesamtkunstwerks nahekommen, als dass sie das einzelne Werk in den Vordergrund stellen, so ist Augustin Rebetez kein einsam für sich alleine schaffender Künstler. Kollaborationen mit Freunden und Kollegen sind oft ein Bestandteil seiner Arbeit. Lesungen, Performances und Konzerte bereichern die Orte, an denen er sein Projekt verwirklicht.
Für die Ausstellung Loudspeakers Convention hat Augustin Rebetez den Musiker, Grafikdesigner und bildenden Künstler Laurent Güdel eingeladen. Sein Interesse an der Klangkunst, die Suche nach der An- und Abwesenheit von Geräuschen, Tönen und Klängen charakterisieren seine Arbeit.
Auf Einladung des Nidwaldner Museums bespielen die beiden Künstler nicht nur das Winkelriedhaus als angestammtes Museum für Kunst. Darüber hinaus dient ihnen die Festung Fürigen in Stansstad mit Originalausstattung aus den 1940er Jahren als Ausgangspunkt für eine vor Ort für den Eröffnungsabend entwickelte Arbeit.

Augustin Rebetez ist 1986 in Delémont JU geboren. Heute lebt und arbeitet er in Mervelier JU. Von 2006 bis 2009 studierte er Fotografie an der CEPV, Centre d’enseignement professionnel de Vevey. Seit 2009 stellt er seine Arbeiten regelmässig in Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland aus. 2015 realisierte
er mit Rentrer au Volcan seine erste Bühnenarbeit.

Laurent Güdel ist 1984 in Vellerat JU geboren. Heute lebt und arbeitet er in Biel BE. Von 2005 bis 2010 studierte er Grafikdesign und Kunst an der EAA, Ecole d’arts appliqués in La Chaux-de-Fonds. Nebst seinem künstlerischen und musikalischen Schaffen ist er Kurator der Reihe kopfhoerer bei Lokal-int in Biel, sowie Mitorgani- sator des Noise Festivals in Delémont.

Flyer zur Ausstellung
Saaltext zur Ausstellung
Video zur Ausstellung von art-tv.ch

Medienecho (Auswahl):
Beitrag Nidwaldner Zeitung (Rückblick Animations-Workshop)

Beitrag Sonntag
Beitrag Urner Wochenblatt
Beitrag sda
Beitrag kleinreport.ch
Beitrag Journal Du Jura (französisch)
Beitrag Luzerner Zeitung
Beitrag Nidwaldner Blitz

Beitrag Nidwaldner Zeitung
Winkelriedhaus
Blog Radio 3fach

Beitrag Bolero

Beitrag CLICK art.tv
Beitrag 041 Kulturmagazin



Ausstellungsansichten, Fotograf: Christian Hartmann

L1005069.jpg

L1002838.jpg

L1005085.jpg

L1033684.jpg

Zurück zum Archiv

Kalender
X

Kalender

28. Oktober 2020
19.00 Uhr

Heepä, gigele, gäitsche - Mundart in der Deutschschweiz

Die Gebirgspoeten - Radio Alpin

Culinarium Alpinum, Mürgstr. 18, Stans

30. Oktober 2020
ab 18.30 Uhr

Nathalie Bissig

Vernissage

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

1. November 2020
13.00 - 17.00 Uhr

Nathalie Bissig

Familiensonntag

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

1. November 2020

Abgesagt: Festung Fürigen von 1941 bis heute - Ausnahmezustand und Alltag im Berg

Abgesagt: Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

18. November 2020
18.30 Uhr

Nathalie Bissig

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

25. November 2020
18.30 Uhr

Philipp von Matt

Führung

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

27. Januar 2021
18.30 Uhr

Nathalie Bissig

Öffentlicher Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans